,

Yetis holen 11 von 12 Punkten

Yetis holen 11 von 12 Punkten!

Am vergangenen Sonntag kämpften die drei Yetis-Aktivmannschaften der Sport Union Hildisrieden insgesamt um 12 Punkte. Los ging es bereits um 9:00 Uhr. Die Herren II trafen auf die Blenio Stars und siegten mit 10:6. Mit einer soliden und konzentrierten Leistung rang man den Gastgeber Buochs gar mit 8:1 nieder. Das «Zwöi» hat seine schlechte Vorrunde also bereits korrigiert.

In Giswil spielte die erste Mannschaft solid auf und kam zu einem ungefährdeten 6:3 Sieg. Im zweiten Spiel gegen den Gastgeber wurde dann starkes und intensives Unihockey geboten. Trotz leichten Vorteilen blieb es bis zur letzten Sekunde spannend, als es gar 3 Sekunden vor Schluss zu einem Penalty kommt. Der heissgespielte Schmid hält mirakulös! Mit dem 5:4 Sieg erhält man den zweiten Tabellenrang.

Die Damen eröffneten die Heimrunde gegen Ennetbürgen. Durch mentalen Willen und einer geschlossenen Teamleistung wurde ein 0:3 Rückstand noch aufgeholt. Knapp verpasste man gar den Siegtreffer. Auch im zweiten Spiel gegen Obwalden zeigte Frau eine geschlossene Teamleistung. Der mitreissende Einsatz wurde mit einem 5:4 Sieg belohnt. Die heimische Halle bebte vor Jubel!