, Patrick Felder

Eine Runde weiter im Ligacup, 16.08.2020

Nach Fünf monatiger Pause durften die Yetis endlich wieder mal einen Wettkampf bestreiten. In der 1. Runde des Ligacups stand man dem 5. Ligist aus Buochs gegenüber. Das Spiel wurde souverän gewonnen.

Power Wave Buochs III – Yetis Hildisrieden 2:11 (2:5/0:3/0:3)

Gleich ab der ersten Minute zeigten die Buochser den Unterschied zwischen Training und Wettkampf. Mit hartem Körperspiel gingen sie in die Zweikämpfe, woran sich die Yetis zuerst ein wenig gewöhnen mussten. Trotzdem kam man anschliessend gut ins Spiel und konnte in Führung gehen. Dank einem Lupen reinen Hattrick von Verdegaal konnten die Yetis die Führung ausbauen und trotz zwei Gegentoren mit einer 5:2 Führung in die erste Pause gehen. Die gute Abwehrleistung vom ersten Drittel konnte auch im zweiten Drittel vorgesetzt werden, jedoch scheiterte man in der Offensive immer wieder am eigenen Unvermögen oder am gut agierenden Torhüter der Buochser. Mit drei weiteren Toren wurde die Führung trotzdem auf 8:2 ausgebaut. Im letzten Drittel liessen die Yetis nichts mehr anbrennen und spielten das Spiel souverän zu Ende. In der nächsten Runde des Cups wartet nun der bestens bekannte Gegner aus Wolhusen, welcher auch in der Meisterschaft mit den Yetis in der Gruppe ist.